Stübbe

6:0 im Derby! FC Teningen grüßt von der Tabellenspitze. Stephan Stübbe trifft 3 x

Aufstellung FCT: Niklas Krause – Daniele Fiorentino (77. Max Bukta), Florian Grafmüller, Tom Hodel, Dominic Dages – Florian Rees, Niklas Froß (66. Delil Özcan), Timo Welz, Stephan Stübbe (77. Dennis Kern) – Frederik Österreicher (52. Alessio Depetri), Fabio Saggiomo

 

Durch einen souveränen 6:0-Erfolg im Derby gegen den FC Emmendingen springt der FC Teningen an die Tabellenspitze der Landesliga Staffel II. Nur zwei Zeigerumdrehungen nach Spielbeginn konnte Fabio Saggiomo den Favoriten in Führung bringen. Niklas Froß per Elfmeter (29.) sowie Stephan Stübbe (36.) konnten vor der Pause nachlegen. Spätestens nach dem 4:0 durch Stephan Stübbe in der 47. Minute war klar, dass die 3 Punkte heute mit nach Teningen genommen werden. Stephan Stübbe mit seinem dritten Treffer (55.) sowie Timo Welz (87.) sorgten für die Schlusspunkte eines souverän geführten Spiels. Durch die Patzer des Freiburger FC II (5:1-Niederlage in Herbolzheim) sowie den SV Weil (3:2-Niederlage in St. Georgen) stehen die Teninger nun erstmals auf der Spitzenposition und können vom Durchmarsch in die Verbandsliga träumen. Am kommenden Samstag steht um 15:30 ein wahres Spitzenspiel im Friedrich-Meyer-Stadion an: Der FCT empfängt den Drittplatzierten Freiburger FC II.

 

Das Spitzenspiel der Kreisliga B Staffel I konnte der FC Teningen II mit 3:0 gegen den SV Heimbach gewinnen. Die Treffer von Marcel Heidenreich (33.), Thorsten Sillmann (49.) sowie Max Bukta (63.) sorgten für einen verdienten Auswärtserfolg. Die Zweitvertretung des FC Teningen bleibt mit nunmehr 50 Punkten weiter oben dran. Auch hier steht in der nächsten Woche wieder ein Spitzenspiel an, wenn die Tahiri-Elf zum Tabellenführer nach Weisweil reist. Anpfiff ist am Sonntag um 15:00 Uhr in Weisweil.

Paul Poschen