Archiv des Autors: admin_17A21

Spielbericht FC Teningen – SG Freiamt/Ottoschwanden

FCT dreht Spiel

Am Samstag war die SG Freiamt/Ottoschwanden zu Gast beim FC Teningen.
Es war von Beginn an ein offenes und temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Allerdings hatten die Gäste kurz vor der Halbzeit eine Kontergelegenheit clever genutzt und das 0:1 erzielen können. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel aber. Der FCT war bissiger in den Zweikämpfen und wollte das Spiel drehen. So lies der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Der frisch eingewechselte Niklas Froß erzielte das 1:1 in der 46.min mit seinem ersten Ballkontakt.

Der Ausgleich beflügelte das Heimteam merklich, so dass Benjamin Spöri in der 53.min zur 2:1 Führung treffen konnte. Durch einen Freistoß von Florian Rees in der 67.min konnte der FCT die Führung auf 3:1 ausbauen. 3 Minuten später konnte Alexander Schmidt sogar zum 4:1 einköpfen. Als dann Daniel Blanco-Carvalho die Rote Karte sah und der FCT in Unterzahl weiterspielen musste versuchten die Gäste nochmal alles um mindestens einen Punkt mitzunehmen. Es gelang zwar noch das 4:2 durch einen Elfmeter und kurz vor Schluss das 4:3 aber mehr war nicht mehr drin. Der FCT gewinnt das Spiel verdient aufgrund der Leistung in der 2.Halbzeit.

Zuvor spielte die 2.Mannschaft des FCT gegen die Reserve des SG Freiamt/Ottoschwanden. Hier konnte man 2:1 gewinnen und konnte somit die Tabellenführung verteidigen. T
ore: 16.min 1:0 Mehmeti, 20.min 2:0 D´Elia, 46.min 2:1

Am kommenden Sonntag trifft die erste Mannschaft auf das Team der SG Prechtal/Oberprechtal.
Anstoß in Oberprechtal ist um 15.00 Uhr.

Zuvor spielt die 2.Mannschaft gegen die Reservemannschaft der SG Prechtal/Oberprechtal. Anstoß um 12.45 Uhr.

Aufstellung: Wehrle, Förtner, Nopper, Schmidt, Minke (86.Grafmüller), Özcan (46. Froß), Fiorentino, Blanco-Carvahlo, Rees (90. Etinof), Heidenreich, B.Spöri
Tore: 40.min 0:1, 46.min 1:1 Froß, 53.min 2:1 B.Spöri, 67.min 3:1 Rees, 70.min 4:1 Schmidt, 83.min 4:2, 90.min 4:3
Fabian Minke

Vorschau 6. Spieltag FC Teningen – SG Freiamt Ottoschwanden e.V.

Am Samstag wartet auf die Elf von Trainer Pascal Spöri eine sehr schwere Aufgabe. Zu Gast im Friedrich-Meyer Stadion ist der Titelanwärter die SG Freiamt Ottoschwanden. Spielertrainer Jan Herdrich hat eine Kampf und Spielstarke Mannschaft beisammen, die unserem Team alles abverlangen wird. Der FCT trifft auf die Beste Offensive der Bezirksliga. Besonders auf die Stürmer Ayoub Sartip (3 Spiele, 3 Tore) , Mario Herr (5 Spiele, 5 Tore) und Roman Reinbold (4 Spiele, 4 Tore) gilt es zu achten

Beide Spiele der vergangenen Saison endeten 0:1 für die Gäste. (Zuletzt am 6.12.2015 in Teningen Torschütze damals Thomas Blust)

Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Die Tipps zum Spiel:
Rolf Spöri tippt: 3:0
Nedo Radovanovic tippt: 2:3
Rolf Sammel tippt: 3:2

 

(Vorbericht Quelle: FuPa)

FC Teningen – SG Freiamt-Ottoschwanden e.V. (Sa 16:00)

„Ich erwarte eine hitzige, rassige Partie mit vielen Torraumszenen“, sagt Pascal Spöri, der Spielertrainer des FC Teningen. „Freiamt wird sich nicht hinten reinstellen, sondern offensiv auftreten. Wir müssen nach einem Ballgewinn versuchen, uns so schnell wie möglich nach vorne zu kombinieren und erfolgreich abzuschließen.“ Gästetrainer Jan Herdrich sieht sein Team vor einer schwierigen Aufgabe: „Der Gegner wurde vor der Saison als einer der Meisterschaftsfavoriten gehandelt. Sieht man sich die namhaften, höherklassig erfahrenen Neuzugänge an, kann man das unterschreiben.“ Herdrich rechnet mit angriffslustigen Platzherren: „Sie werden von Anfang an versuchen, uns unter Druck zu setzen. Wir werden entsprechende Lösungen finden und defensiv konzentriert arbeiten müssen.“ Die personelle Situation der SG entspannt sich, Ayoub Sartip und Frank Grafmüller werden bei den Gästen wieder Alternativen sein, zudem brennt der genesene Bernhard Wieske auf das Duell gegen seinen Ex-Verein. FCT-Coach Spöri will den Kader der Vorwoche aufbieten, hat aber in Rückkehrer Patrick Nopper einen weiteren Pfeil im Köcher. „Es sind immer besondere Spiele gegen die Freiamter, die auch stets viele Zuschauer mitbringen“, drückt Spöri seinen Wunsch nach einer guten Kulisse aus.

 

(Vorbericht Quelle: SV Nordweil)

FC Teningen – SG Freiamt/Ottoschwanden

Dieses Topspiel findet am Samstag vor sicherlich stattlicher Kulisse statt. Nach einem kleinen Hänger hat sich der Ex-Oberligist am letzten Wochenende eindrucksvoll mit einem 7:1 Sieg gegen Biengen zurückgemeldet und so wird man auch gegen den Tabellenzweiten aus dem Wäldertal einen Sieg anstreben um dadurch an diesen vorbei zu ziehen. Mein Tipp jedoch ebenfalls eine Punkteteilung.

TIPP: 1:1

FCT bringt 6 Punkte aus Biengen mit!

Der FCT konnte am letzten Sonntag 6 Punkte aus Biengen mitnehmen. Die 2. Mannschaft machte den Anfang mit einem 2:3, danach legte die 1. Mannschaft richtig los und gewann mit 1:7!

Steno Kader 2:
Dervoz, Kury, Scherzinger, Schindler, L.Zwigart, Nopper, Kirstein, D`Elia (70. Abduraimi), Kern (88. B.Zwigart), Tahiri, P.Spöri

Tore: 0:1 P.Spöri (10.min), 2:2 Nopper (43.min), 2:3 Kirstein (81.min)

Steno Kader 1:
Wehrle, Förtner (72.Grafmüller), Minke, Schmidt, Özcan, Blanco-Carvahlo, Fiorentino, Ehlert (59. Froß), Heidenreich, Rees (69. Saggiomo), B.Spöri (73. Etinof)

Tore: 0:1 Fiorentino (7.min), 0:2 B.Spöri (9.min), 0:3 B.Spöri (39.min), 0:4 Rees (43.min), 1:5 Froß (71.min), 1:6 Heidenreich (75.min), 1:7 Blanco-Carvahlo (90.min)

Vorschau 5. Spieltag SV Biengen – FC Teningen

Am kommenden Sonntag gastiert unsere Mannschaft beim SV Biengen. Der Gastgeber konnte zuletzt einen Punkt beim ungeschlagenen Tabellenführer Merzhausen entführen.

Das letzte Aufeinandertreffen datiert vom 21.07.2013 in der Qualifikation zum Rothaus Verbandspokal. Damals endete die Partie mit einem 1:5 (Tore FCT: Rees, 2x Förtner, Hess, Löffler; SVB: Stegner)

Die Mannschaft vom FCT wird gewillt sein die bittere Derbyniederlage gegen Heimbach vergessen zu machen.
Anstoß ist um 15 Uhr.

Das Vorspiel der beiden Reservemannschaften wird um 13 Uhr angepfiffen.

 

Die Tipps zum Spiel:
Dino Saggiomo tippt: 1:4
Dieter Rees tippt: 2:2
Markus Breisacher tippt: 0:5

 

(Vorbericht Quelle: FuPa)

SV Biengen – FC Teningen (So 15:00)

Der SV Biengen ist für FCT-Spielertrainer Pascal Spöri schwer einzuschätzen: „Biengen ist nicht gut in die Liga gestartet, ist aber trotzdem ein Ex-Landesligist und wird mit der Zeit sicher in die Spur finden. Das hat die Punkteteilung in Merzhausen gezeigt. Ich erwarte, dass die Biengener mit viel Selbstvertrauen in ihr Heimspiel gehen werden – das wird eine sehr schwierige Aufgabe für uns. Wir haben zuletzt gegen Heimbach (2:3) nicht unsere beste Leistung gezeigt, aber die Mannschaft hat nun begriffen, dass es nicht nur mit ‚Tschupp-tschupp‘ geht, sondern auch über Kampf und Laufbereitschaft.“ Freddy Österreicher (Verdacht auf Bänderriss), Patrick Nopper (Leistenprobleme) und Thorsten Sillmann (Mittelfußbruch) fallen aus, aber Spöri ist angesichts des großen Teninger Kaders zuversichtlich, die Ausfälle kompensieren zu können.

Vorbericht Quelle: SV Nordweil)

SV Biengen – FC Teningen

Der Landesligaabsteiger aus Biengen tut sich bislang ähnlich schwer wie im Vorjahr der FC Teningen nach dem Abstieg. Auch die Gäste, die mit großen Ambitionen in die Saison gestartet waren, bleiben bislang etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück, mit Ausnahme des deutlichen Heimsieges gegen unser Team. In dieser Begegnung liegt für mich ein Remis in der Luft.

TIPP: 2:2

Alles Gute, boldog születésnapot Sandor!!

                              
Der FCT wünscht seinem Co-Trainer Sandor Zele alles gute zu seinem 31 Geburtstag.

Hoffentlich bist du bald wieder fit und stellst deine Torjägerqualitäten in der 2. Mannschaft unter Beweis. Wir wünschen dir einen schönen Abend heute mit deiner Frau Julia und denk an die Erfrischungsgetränke 😉

FCT holt 4 Punkte in Simonswald

                                  Torschütze des Tages Dennis Kern!

Am Sonntag konnte man 4 Punkte aus Simonswald mitnhemen. Die 1. Mannschaft spielte 0:0 und die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel mit 1:0!

Beim 0:0 musste man mit dem Ergebniss zufrieden sein, da auf beiden Seiten klare Torchancen liegen gelassen wurden. Die Simonswälder standen über 90.min sehr tief und kamen nach Ballverlusten immer wieder zu Kontermöglichkeiten. In der 1.HZ hielt Kepper Wehrle das 0:0 mehrfach fest. Selbst hatte man nur eine klare Gelegenheit durch Rees, die der Simonswälder Torhüter glänzend parierte. In der 2.HZ lies man dann so gut wie nichts mehr zu, konnte sich aber aus dem Spiel heraus keine Chancen erspielen. Nach einem Rees Freistoß lies Schmidt die dickste Chance an diesem Tag liegen, nachdem er den Abpraller nicht im Tor unter bringen konnte. Um weiter Oben dran bleiben zu wollen muss am Mittwoch im Derby gegen Heimbach ein Sieg her.     

Aufstellung: Wehrle, Fiorentino, Schmidt, Sillmann (60.min Minke), Grafmüller, Froß (73. Ehlert), Blanco-Carvahlo, B.Spöri (88.min P.Spöri), Förtner (80.min Kern), Rees, Saggiomo

Tore: Fehlanzeige

 

Die 2. Mannschaft erfightete sich ihren 1:0 Sieg dank des goldenen Lupfers durch Kern. Bei vollem Sonnenschein kam man schweer ins Spiel und musste sich rein kämpfen. Nach 30.min vergab dann P.Spöri eine 100% Gelegenheit, als der Kepper einen Schuss von Kern nur klatschen ließ und er diesen in den Horizont jagte. In der 45.min war es erneut Spöri der in einer 1:1 Situation am Schlussmann scheiterte. Nach der Pause wurde die Partie immer hitziger. In der 65.min war es Kern der nach einem schönen Zuspiel den 2m großen Schlussman mit einem Heber aus 20m überwindete zum viel umjubelndem 0:1. In der 75.min sah ein Simonswälder dann die rote Karte nachdem er den Schiri beleidigt hatte. In den weiteren restlichen 15.min warf man bei diesen Temperaturen alles rein und brachte das Ergebniss über die Zeit. 

Aufstellung: Dervoz, Golba, Scherzinger, Zwigart, Kury, Kirstein, Tahiri, D´Elia, Kern (70.min M.Spöri), Etinof, P.Spöri (45.min Memehti)

Tore: 0:1 64.min Kern

Die neue Vereinshomepage

Unsere neue Website ist online

Ab heute erscheint die Homepage des FC Teningen in komplett überarbeiteter Optik und mit vielen neuen Funktionen.

Konzipiert und technisch weiter entwickelt hat die Website die Emmendinger Internet-Agentur „Medienagentur Engler“ in enger Abstimmung mit dem FC Teningen.
Im Fokus des Website-Relaunchs unter anderem: intelligente Benutzerführung, hohe Qualität hinsichtlich Anwenderfreundlichkeit, Browserkompatibilität und Ladegeschwindigkeit. Ein zentrales Thema des Relaunchs war zudem die Gestaltung der Website im so genannten „Responsive Webdesign“. Dadurch passt sich die Website des FC Teningen in Bildschirmdarstellung und -auflösung automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an. Eine separate mobile Version der Homepage ist dadurch überflüssig.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch der neuen Vereinshomepage des FC Teningen.

Herzlich willkommen, bienvenue Mathieu Etinof

Der FCT konnte seinen ehemaligen Spieler Mathieu Etinof (27) in dieser Woche für sich gewinnen. Mit dem in Martiniq geborenen Offensivspieler wird der Konkurrenzkampf in der offensive noch einmal belebt. Matt konnte in der letzten Saison 16 Tore und einige Vorlagen in 21 Spielen für den SC Eichstetten verbuchen. Matt trainierte diese Woche bereits mit der Mannschaft und ist am Wochenende sofort Spielberechtigt.

Wir wünschen dir eine schöne und erfolreiche Zukunft beim FC Teningen!