IMG_1103 (002)

FC Teningen mischt weiter im Aufstiegsrennen mit

Aufstellung FCT: Niklas Krause – Daniele Fiorentino (90. Alessio Depetri), Florian Grafmüller, Tom Hodel, Dominic Dages – Hannes Discher (85. Dennis Kern), Niklas Froß, Timo Welz (75. Florian Rees), Stephan Stübbe (85. Delil Özcan) – Frederik Österreicher, Fabio Saggiomo

 

Bei widrigen Bedingungen konnte der FC Teningen am Sonntag 3 wichtige Punkte gegen die SF Elzach-Yach ergattern. Am Ende des von starkem Regen und heftigem Wind geprägten Spiels siegten die Teninger mit 2:1. Frederik Österreicher brachte den FCT bereits in der 16. Minute nach Zuspiel von Hannes Discher in Führung. In der 30. Minute erzielte Stephan Stübbe dann das zweite Tor für den FCT. Mit einem Spielstand von 2:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit war zu Beginn sehr ereignisarm – die Angriffe beider Teams wurden bereits im Keim von den gut stehenden Abwehrreihen erstickt. Es dauerte demnach bis zur 86. Minute ehe Elzach-Yach durch einen Schuss aus knappen 30 Metern an die Unterkante der Latte zum Anschluss treffen konnte. Durch diesen Treffer wurde eine hitzige Schlussphase eingeläutet, an deren Ende die Gastgeber zwei Großchancen auf den Ausgleich liegen ließen. Der FCT steht mit nun 40 Punkten weiterhin auf Platz 3 – auf Grund der Parallelspiele beträgt der Rückstand auf den neuen Spitzenreiter (Freiburger FC II) lediglich zwei Punkte. Am kommenden Samstag sollen gegen den FSV Rheinfelden die nächsten 3 Punkte eingefahren werden. Anpfiff im Friedrich-Meyer-Stadion ist um 15:30 Uhr.

 

Die zweite Mannschaft des FC Teningen musste beim 0:0 gegen die Zweitvertretung der SG Hecklingen/Malterdingen hingegen einen Dämpfer im Rennen um den Aufstieg hinnehmen. Die nun Drittplatzierten Teninger empfangen ebenfalls am kommenden Samstag den SV Bombach. Anpfiff des Spiels ist um 13:00 Uhr.

Autor: Paul Poschen