Kirchzarten

FCT gewinnt deutlich in Kirchzarten mit 7:0, Torwart Niklas Krause hält Strafstoß. Zum nächstes Heimspiel kommt Tabellenführer SV Weil

Am Sonntag war der FC Teningen zu Gast beim SV Kirchzarten. Von Beginn an wollte der FC Teningen das Spiel gewinnen und erzielte auch in der 3.Min durch Stephan Stübbe, die 0:1 Führung. Der FCT wirkte wacher und spielte sehr stark. Die Folge daraus war das 0:2 in der 11.Min durch Dominic Dages der den Ball schön im Netz unterbrachte. In der 31.Min erhöhte Frederik Österreicher den Spielstand durch ein schön rausgespieltes Tor auf 0:3. Nach der Halbzeit war das Spiel etwas ausgeglichener da der FCT etwas das Tempo raus nahm. So kam der SV Kirchzarten in der 65.Min zu einem Strafstoß, welcher der FCT Torwart Niklas Krause hielte. Im Anschluss daran erhöhter der FCT wieder das Tempo und kam prompt wieder zu Chancen. In der 72.Min war es dann Fabio Saggiomo der nach schöner Hereingabe das 0:4 erzielte. In der 80.Min bekam der FCT einen klaren Strafstoß welcher Fabio Saggiomo zum 0:5 verwandelte. Bitter für den SV Kirchzarten wurde es dann in der 80. und 88.Min als Frederik Österreicher und Denis Kern noch auf  den Endstand von 0:7 erhöhten.

Ebenfalls am Sonntag spielte die 2.Mannschaft des FCT gegen die Reserve vom SC Wyhl. Hier konnte man mit 0:3 gewinnen durch 3 Treffer von Tobias Löffler. Am kommenden Samstag spielt der FCT gegen den Tabellenführer SV Weil. Anpfiff ist in Teningen um 14:30 Uhr. Die 2.Mannschaft spielt ebenfalls am Samstag gegen die Reserve des SV Endingn. Anpfiff ist hier um 12.45 Uhr in Teningen.

Aufstellung: Krause, Sillmann, Schmidt, Hodel, Dages, Fiorentino (54.Heidenreich), Discher (78.Kefer), Froß, Stübbe (77. Kern), Saggiomo, Österreicher

Fabian Minke