IMG_0583

FCT holt den ersten dreier beim FC Tiengen

Am Sonntag war der FC Teningen zu Gast beim FC 08 Tiengen . Der FC Teningen war von Beginn an im Spiel und setzte den Gegner direkt unter Druck. So war es Marcel Heidenreich in der 2.Min, der nach schöner Vorarbeit von Florian Rees zum 0:1 einnetzte. Allerdings hielt die Führung nur bis zur 9.Min als der Gegner eine kurze Schwäche in der Hintermannschaft zum 1:1 ausnutzte. Doch der FCT spielte einfach weiter und erzielte nur 2.Min später erneut die 1:2 Führung durch Stephan Stübbe. In der 19.Min war es dann ein Eckball bei dem der Torwart der Teninger hart angegangen wurde und so den Ball nicht festhalten konnte wo durch das 2:2 der Gastgeber fiel. Allerdings war hier fraglich warum der Schiedsrichter nicht eingriff. Nun wurde das Spiel etwas offener gestaltet, da der FC Teningen die erneute Führung wollte. Nach der Halbzeit war es erneut Stephan Stübbe der in der 60.Min zur verdienten 2:3 Führung einschob. Kurz darauf sahen die Gastgeber noch die Gelb-Rote Karte und waren in Unterzahl. Dies nutzten die Gäste um den Spielstand durch Frederik Österreicher, in der 78.Min auf 2:4 zu erhöhen. 2:4 war auch gleichzeitig der verdiente Endstand und sichert Teningen die ersten 3 Punkte in der Landesliga.

Die 2.Mannschaft des FCT spielte um 11 Uhr gegen die SG Hecklingen/Malterdingen II. Hier konnte man sich mit 3:0 weitere 3 Punkt holen. Am kommenden Samstag spielt der FCT II gegen den SV Bombach. Anpfiff ist in Bombach um 17:30 Uhr. Die 1.Mannschaft spielt am Sonntag gegen die SF Elzach-Yach. Anpfiff ist hier um 15 Uhr in Teningen.

Aufstellung: Krause, Sillmann, Hodel, Minke (55. Bukta), Dages, Rees, Froß, Discher, Heidenreich, Stübbe (71. T.Löffler), Pamuk (46. Österreicher)

Fabian Minke