Gundelfingen

FCT holt sich die Tabellenführung zurück!

Am Sonntag war der FC Teningen zu Gast bei der Spvgg Gundelfingen/Wildtal. Das Spiel fand auf dem Hartplatz in Gundelfingen statt und bot den Zuschauern kein spielerisch schönes Spiel. Der FCT nahm aber die Bedingungen und das erwartete kämpferische Spiel sehr gut an. In der 14.min war es ein Fehler der Hintermannschaft des Heimteams welcher Frederik Österreicher eiskalt zum 0:1 nutzte. Im weiteren Verlauf der 1.Halbzeit wurde das Spiel nicht besser die Abwehr des FCT stand sicher wodurch die Spvgg kaum Chancen hatte. In der 2. Halbzeit drückte das Heimteam nochmal wodurch sich mehr Räume für die Offensive des FCT boten. In der 55.min wurde Frederik Österreicher im Strafraum gefoult, den folgenden Strafstoß konnte Florian Rees zum 0:2 verwandeln. Das Heimteam drückte jetzt nochmal doch der FCT verteidigte gut. Nach einer Standardaktion in der 80.min konnte Christian Löffler am schnellsten im Strafraum reagieren und erhöhte zum 0:3. Der Spvgg gelang in der 89.min der 1:3 Anschlusstreffer. Durch diesen Sieg überwintert der FCT mit 37.Punkte auf Platz 1 der Bezirksliga.

Am kommenden Sonntag trifft der FCT, im letzten Pflichtspiel 2017 im Pokalviertelfinale auf die SG Freiamt/Ottoschwanden. Anstoß in Freiamt ist um 14.30 Uhr.

Aufstellung: Dervoz, Schmidt, Grafmüller, Minke, Özcan, Rees, Froß (78. Discher), T.Löffler, Förtner (69. C.Löffler), Saggiomo (69. Kern), Österreicher (83. Scherer)

Fabian Minke