Hausen

FCT siegt mit 1:0 beim starken VFR Hausen. Hannes Discher trifft per Kopf zum Sieg.

Aufstellung FCT: Niklas Krause – Max Bukta (77. Daniele Fiorentino), Thorsten Sillmann, Tom Hodel, Dominic Dages – Stephan Stübbe (90. Dennis Kern), Hannes Discher, Florian Rees, Timo Welz (67. Alessio Depetri) – Fabio Saggiomo (88. Florian Grafmüller), Frederik Österreicher

Schöner kann ein Wochenende für den FC Teningen nicht starten: Die Mannschaft setzte sich am Freitag mit 1:0 gegen den VfR Hausen durch und festigte die Tabellenführung. In einem stets ausgeglichenen Spiel sorgte Hannes Discher in der 15. Minute für den entscheidenden Treffer. Nach Vorlage von Florian Rees stand Hannes Discher genau richtig und traf per Kopf. Die Gastgeber fanden im weiteren Spielverlauf gegen gutstehende Teninger keine Mittel, um entscheidende Torchancen herauszuspielen. Die wenigen Chancen, die der Verfolger kreieren konnte, wurden durch FCT-Schlussmann Niklas Krause souverän pariert. Am Ende der 90 Minuten stand dann der elfte Sieg in Folge fest. Am kommenden Samstag empfängt der FC Teningen um 15:30 Uhr den VfR Bad Bellingen. Kann der FC Teningen im Duell der beiden Aufsteiger einen weiteren Schritt in Richtung Verbandsliga machen?

Autor.Paul Poschen

 

Eine bittere 1:3-Niederlage musste der FC Teningen II am Sonntag gegen den SC Eichstetten hinnehmen. Trotz der Niederlage steht die Mannschaft noch immer auf dem vierten Tabellenplatz. Nach vier sieglosen Spielen in Serie soll am kommenden Samstag um 13:00 Uhr mal wieder ein „Dreier“ eingefahren werden, wenn der Riegeler SC zu Gast im Friedrich-Meyer-Stadion ist.