Dages

Dominic Dages trifft und der FCT siegt mit 3:1. Die Reserve verliert das Spitzenspiel

Autor: Paul Poschen

FC Teningen holt ersten Sieg in der VerbandsligaAufstellung FCT: Joshua Schilz – Moritz Götz (90. Daniele Fiorentino), Thorsten Sillmann,Tom Hodel, Dominic Dages – Niklas Bub (75. Sven Kreutner), Hannes Discher, Niklas Froß– Fabio Saggiomo, Timo Welz (89. Florian Rees), Frederik Österreicher (90. StephanStübbe)Ganze 6 Spieltage ohne Sieg mussten die Anhänger des FC Teningen aushalten, bevor esam 7. Spieltag mit einem 3:1 Heimsieg gegen Lörrach die ersten drei Punkte zu bejubelngab. Der FCT war von Beginn an hellwach und konnte sich über einen stark agierendenNiklas Bub die erste Chance erarbeiten. Die Gäste aus Lörrach ließen die Hausherrenzunächst gewähren. Einen Fehler im Aufbau nutzten die Gäste dann jedoch eiskalt aus: derschulbuchmäßige Konter wurde durch Böhler zur 1:0 Führung verwandelt. Nur wenigeMinuten später konnte Fabio Saggiomo nach tollem Antritt von Frederik Österreicher den 1:1Ausgleich erzielen (25.). Teningen blieb nun dran und kam zu guten Chancen, wovon jedochkeine genutzt werden konnte. So ging es mit dem 1:1 in die Kabinen. Doch auch nachWiederanpfiff drückten die Gastgeber weiter auf die Führung: Niklas Bub scheiterte nachtollem Solo am Keeper der Gäste, Timo Welz reagierte am schnellsten und wurde imStrafraum zu Fall gebracht – den fälligen Strafstoß verwandelte Tom Hodel souverän (55.).Als Dominic Dages in der 63. Spielminute nach gutem Lauf über die linke Seite den drittenTreffer für Teningen erzielte, ahnten die Zuschauer, dass hier und heute die ersten dreiPunkte drin sind. Lörrach bäumte sich nochmal auf, die Präzision im Abschluss sowieJoshua Schilz im Tor verhinderten jedoch den Anschlusstreffer. In der Offensive ließen dieTeninger auch noch einige Chancen liegen, weshalb bis zum Ende kein Treffer mehr fallen wollte.

Am kommenden Donnerstag wartet der Freiburger FC im Verbandspokal auf den FCT.Anpfiff in Freiburg ist um 13:00 Uhr. Am Sonntag spielt der FCT in Donaueschingen. Anpfiffist hier um 15:00 Uhr.Die erste Saisonniederlage setzte es derweil für die zweite Mannschaft. Nach 90 Minutensiegten die Gäste aus Rheinhausen mit 3:0 und übernahmen dadurch die Tabellenführung.Eine Reaktion auf die Niederlage kann die Mannschaft bereits am kommenden Sonntag um15:00 Uhr in Vogtsburg zeigen