Prechtal

Kantersieg in Prechtal

Am Sonntag war der FC Teningen zu Gast bei der SG Prechtal/Oberprechtal. Der FCT zeigte von Beginn an das man dieses Spiel gewinnen möchte und tauchte in der Anfangsphase gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auf. In der 20.min war es Florian Rees der einen Fehler der Hintermannschaft zur 0:1 Führung nutzen konnte. Nach der Führung spielte der FCT weiter nach vorne und konnte in der 35.min durch Burak Pamuk auf 0:2 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit konnte man sogar das 0:3 durch Frederik Österreicher erzielen. In der 2.Halbzeit war das Spiel unverändert der FCT drückte und kam so immer wieder zu gefährlichen Chancen. Nach einem klaren Foulspiel im Strafraum, durch den Torhüter an Frederik Österreicher konnte Christian Löffler den Strafstoß in der 52.min zum 0:4 sicher verwandeln. Durch das Foul war der FCT nun auch in der Überzahl da der Spieler der Gastgeber die Rote Karte sah. Die Gastgeber hatten dem FCT nicht mehr viel entgegen zu setzten und Frederik Österreicher erhöhte in der 57.min zum 0:5. In der 60.min gelang der SG Prechtal/Oberprechtal dann der Ehrentreffer zum 1:5. Der FCT hörte aber nicht auf und spielte weiter munter auf. In der 80.min fiel das 1:6 durch ein Eigentor der Gastgeber. Zum Abschluss konnte man durch Florian Rees und Denis Kern, in der 89. und 90.min noch auf 1:8 erhöhen. Die Gastgeber hatten den stark aufspielenden Teningern wenig entgegen zu setzten und somit gewinnt der FCT verdient bei der SG Prechtal/Oberprechtal.

Zuvor spielte die 2.Mannschaft des FCT gegen die Reserve der SG Prechtal/Oberprechtal. Hier konnte man leider keine Punkte mit nach Hause nehmen und unterlag mit 4:0

Am kommenden Samstag trifft die erste Mannschaft auf das Team der SG Simonswald/Obersimonswald. Anstoß in Teningen ist um 15.30 Uhr. Die 2.Mannschaft spielt zuvor gegen die Reserve der SG Simonswald/Obersimonswald. Anstoß ist hier um 13 Uhr in Teningen.

Aufstellung: Wehrle, Schmidt, Sillmann, Förtner, Minke (35.Ehlert), Froß (46.Discher), Rees, C.Löffler, T.Löffler (66.Kern), Österreicher (66.Hild), Pamuk

Fabian Minke