Fredy

Wichtiger Sieg in Wasser. Meisterschaft entscheidet sich am letzten Spieltag

Am Sonntag war der FC Teningen zu Gast bei der SG Wasser-Kollmarsreute. Der FCT zeigte von Beginn an das man dieses Spiel gewinnen und machte sehr viel Druck auf die gegnerische Abwehr. So war es Frederik Österreicher in der 5.min, der nur durch ein Foul im Strafraum zu bremsen war und der Schiedsrichter keine andere Wahl hatte als Strafstoß zu pfeifen. Florian Rees verwandelte den folgenden Strafstoß sicher zum 0:1. Der FCT spielte bei der extremen Hitze weiter gut und konnte in der 27.min nach schöner Vorarbeit von Niklas Froß durch Frederik Österreicher zum 0:2 erhöhen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. In der 2. Halbzeit war es kurz nach Wiederanpfiff in der 46.min ein Abschlag von Sascha Wehrle der Frederik Österreicher auf die Reise schickte und dieser alle stehen ließ und das 0:3 verwandelte. Im weiteren Spielverlauf machte sich das Wetter bemerkbar und das Spiel verlor etwas an Tempo. Die Gastgeber kamen gar nicht mehr richtig in das Spiel. So war es erneut Frederik Österreicher der sich auf der rechten Seite durchsetzt und Florian Rees im Strafraum bediente und dieser zum verdienten 0:4 erhöhte. Der FCT gewinnt verdient mit 0:4 in Wasser und hat die Meisterschaft nun in der eigenen Hand.

Am kommenden Samstag kommt es nun zum alles Entscheidenden Spiel um die Meisterschaft mit einem Sieg oder einem Unentschieden wäre der FCT sicher Meister. Der Gegner ist der VfR Merzhausen. Anpfiff ist um 16 Uhr in Teningen.

Aufstellung: Wehrle, Schmidt, Sillmann, Grafmüller, Minke (Özcan), Froß, Rees, Stübbe (72.Förtner), T.Löffler (72.Ch. löffler), Österreicher (80. Saggiomo), Pamuk

Fabian Minke